Ausstellungen Hundeschule Clicker-Training Dog Dance Obedience Mobility Agility Wagen ziehen Rally-Obedience Rally-DogDance Gymnastricks ...und noch mehr!

Wagen – ziehen …

Früher schon wurden u.a. Sennenhunde als Zughunde eingesetzt.
Das älteste gesicherte Dokument über die Verwendung von Hunden als Zugtiere befindet sich auf einer griechischen Vase, die auf etwa 500 v.Chr. datiert wird. Darauf sieht man zwei große kräftige Zughunde, die an einer Mitteldeichsel vor einem einachsigen Wagen gespannt sind.

In der Schweiz wurden zwischen 1830 und 1860 die Käsereinen von den Berg-Bauernhöfen, ins Tal verlagert. Die Bauern vergrößerten die Viehbestände und die Bewirtschaftungsformen veränderten sich. Die Bauernhunde (Sennenhunde) bekamen die neue Aufgabe, Milchkannen mit Hilfe eines Milchkarrens täglich früh und spät von den Höfen und Almwiesen in die Käserei ins Tal zu ziehen. Meist wurden sie von Kindern geführt oder liefen völlig selbstständig.
Der Käsereihund wurde zum Begriff!

Diese Art des Transportes von allerlei Kleinhändler- und Bauernhof-Utensilien hielt sich zum Teil noch bis in die 1950er Jahre. Pferdefuhrwerke kamen nur in größeren Bauernbetrieben in Frage und waren für den Durchschnittsbauern einfach zu teuer. Ein Hund konnte größtenteils von Küchenabfällen leben, konnte neben der Zugarbeit noch eine Vielzahl anderer Aufgaben übernehmen und erfüllte somit seine Existenzberechtigung.

Heute ist das Wagen-ziehen meist „nur“ ein Hobby des Hundes und stellt eine sehr artgerechte Auslastung unserer Berner Sennenhunde dar.

Auch bei uns wird kein großer Zugwagen bewegt, sondern lediglich ein Bollerwagen – aber diese mit großen Stolz und voller Freude!

Nachfolgend ein paar Bildeindrücke von unseren Zughunde-Aktivitäten:


  • Wagen ziehen – Seminar in der Hundeschule "TAVA"
    Am 26. und 27. April 2014 besuchte mein Mann gemeinsam mit BALIN das Wagen ziehen – Seminar in der Hundeschule "TAVA". 8 Teams hatten sich um die Trainerin Jutta Förster versammelt und waren gespannt, ob die Hunde...mehr...
  • 21.07.2011 „Zughunde-Freunde“
    In losen Abständen treffen sich diese 3 Zughunde-Freunde um gemeinsam mit den Hunden und den Bollerwägen, Spaziergänge zu unternehmen.
    Heute waren „wir alle“ dabei und ich hatte sogar an die Kamera gedacht!
  • Berner HP 21.07.11 - 1.jpg Berner HP 21.07.11 - 2.jpg Berner HP 21.07.11 - 3.jpg
    Berner HP 21.07.11 - 4.jpg Berner HP 21.07.11 - 5.jpg Berner HP 21.07.11 - 6.jpg

  • 29.06.2011 Stadtübung
    Am 29.06.2012 trafen sich die Clubber der Hundeschule "TAVA" zu ihrem 14-tägigen Training, mal wieder in der Stadt. Alle fanden, es sei ein gute Idee, wenn sie die Wagen-zieh-Leute begleiten würden...
    Man kann sich vorstellen, dass die Trainingsgruppe für einiges Aufsehen gesorgt hat. :-)
    Auf dem Kornmarkt wurden dann ein paar Übungen gemacht und anschließend ging es zum gemeinsamen Pizza-Essen. Es war eine rundherum gelungene Stadtübung!
  • DSCF2321.jpg DSCF2333.jpg DSCF2348.jpg

  • 05.09.2010 Vorführung am Tag der off.Tür in der Hundeschule „TAVA“
    Am Tag der offenen Tür der Hundeschule „TAVA“ zeigte eine kleine Gruppe großer Hunde, dass auch körperliche Hundearbeit Spaß machen kann! Eine gelungene Vorführung, die das Tragen von Packtaschen und das Ziehen von Bollerwägen demonstrierte.
  • Berner HP 1.jpg Berner HP 2.jpg Berner HP 3.jpg

  • 01.11.2007 Erste Übungsrunden mit dem Bollerwagen
    Unser Berner Sennenrüde ACE wurde ganz langsam an den Bollerwagen, die Scherbäume des Wagens und an das PULKA-Zug-Geschirr gewöhnt und wurde mit fast 20 Monaten zum 1.Mal eingespannt.
    Er zieht den Bollerwagen mit Stolz und voller Freude!
    Hier ein paar Bilder unserer ersten Übungsrunden auf unserem Grundstück.
  • 01.11.07002.jpg 01.11.07004.jpg 01.11.07006.jpg
    01.11.07007.jpg 01.11.07010.jpg 01.11.07016.jpg
    01.11.07020.jpg 01.11.07021.jpg  
TOP Impressum
©2006 Copyright and Site-Design by CM-Design4you