Ausstellungen Hundeschule Clicker-Training Dog Dance Obedience Mobility Agility Wagen ziehen Rally-Obedience Rally-DogDance Gymnastricks ...und noch mehr!

Rally-Obedience

Rally-Obedience ist in Deutschland eine FUN-Hundesportart, welche mittlerweile unter dem VDH geführt wird.

Ursprünglich kommt Rally-Obedience aus Amerika und wurde von Charles "Bud" Kramer entwickelt.

Bei der FUN-Hundesportart Rally-Obedience stehen die perfekte Kommunikation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit des Mensch-Hund-Teams im Vordergrund.

Es werden Übungen aus der Fuss-Arbeit in vielen Variationen verwendet und zu einem immer unterschiedlichen Parcours zusammen gestellt. Die Stationen bestehen aus Schildern, die dem jeweiligen Team angeben, was zu tun ist und in welche Richtung es weitergeht.

Die vorgegebene Laufseite des Hundes ist an der linken Seite des Hundeführers; es kann an lockerer Leine oder ohne Leine gearbeitet werden. Das Mensch-Hund-Team arbeitet den Schilder-Parcours in der vorgegebenen Reihenfolge möglichst schnell und präzise ab.

Das Schöne an diesem FUN-Hundesport ist, Hund und Mensch dürfen während der Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden!

Sicht- und Hörzeichen für den Hund, sowie Hundeführer-Hilfen in Form von Körperhilfen, sind erlaubt.

Es ist kein Nachweis einer abgelegten VDH-Begleithundeprüfung nötig!

Für uns ist Rally-Obedience zuerst einmal ein Versuch.

Wie "weit wir hier kommen" oder wie intensiv unsere Trainingseinheiten werden,
wird uns die Zukunft zeigen. :-)

TOP Impressum
©2006 Copyright and Site-Design by CM-Design4you