Ausstellungen Hundeschule Clicker-Training Dog Dance Obedience Agility Wagen ziehen ...und noch mehr!

I R A Ausstellung in Offenburg am 13.03.2010

Gute Erinnerungen hatte ich an die Berner-Ausstellung aus 2007 und deshalb meldete ich den Start von NIRVANAs erster Ausstellung in der JUGEND- KLASSE am 13.03.2010, der 23.Ortenau-Schau Offenburg.

Früh morgens fuhr ich gemeinsam mit Sukie und NIRVANA in Richtung Offenburg. Zeitig trafen wir in der Ausstellungshalle ein und wurden hier herzlich von NIRVANAs Züchterin empfangen. Wir freuten uns sehr über dieses Wiedersehen!

Das Richten der Papillon begann erst um 11.30 Uhr, wir verkürzten uns die Wartezeit mit netten Gesprächen. Gemeldet waren insgesamt 22 Papillon (9 Rüden und 13 Hündinnen), NIRVANAs Klasse war die stärkste Gruppe mit 7 (!) gemeldeten Hunden – die „Konkurrenz“ war stark!

NIRVANA war als erste Hündin ihrer Klasse zu beurteilen. Sie lief die Runden an meiner Seite sehr schön und konzentriert. Das Stehen auf dem Tisch, war ihr nicht so angenehm; zwar lies sie die Kontrolle der Zähne und des Körperbau`s anstandslos zu, aber so toll fand sie es nicht. Die Richterbeurteilung vor dem Tisch folgte, NIRVANA blieb stehen, doch leider schlug sie die Rute nicht Papillon-typisch auf. ...schade!

Das Warten, bis die verbliebenden 6 Hündinnen gerichtet wurden, war fast unendlich. NIRVANA fiel es sehr schwer, sich über eine sooooo lange Zeit in einer Position zu halten, die ihr nicht so sehr lag. Ich versuchte die „Warte- und Steh-Zeit“ durch kleine Aufgaben aus unserer DogDance-Choreo aufzulockern, was mir auch gelang. Natürlich darf man hier nicht zu viel Unruhe in den Ring bringen, aber nach ein paar kleinen Übungen konnte mein Hund zumindest zeigen, dass die Rute auch „aufgeschlagen“ getragen werden konnte.

Nach einer weiteren gemeinsamen Ring-Runde wurden wir von der Richterin mit einem Händedruck entlassen. Die Richterbeurteilung fiel für mein Empfinden mit einem SEHR GUT (!) „überraschend“ gut aus. Ich war sehr zufrieden!

Das Warten auf die Ausgabe der Richterberichte zog sich dann noch sehr in die Länge, so dass wir erst gegen 17 Uhr die Ausstellung verlassen konnten.

Für zukünftige Ausstellungen liegt es jetzt wohl an mir, bei NIRVANA die Freude an „dieser Art von Arbeit“ und das „SICH PRÄSENTIEREN“, zu wecken.

Wir werden sehen, wie sie sich bei der nächsten Ausstellung zeigt! ;-)

Insgesamt durften wir einen Ausstellungstag in sehr angenehmer Gesellschaft, mit ausstellungstechnischer Unterstützung erleben! Vielen Dank an Alexandra Rohracker und Chris Müller für die vielen Tipps, das Verkürzen der Wartezeiten, den tollen Platz am Ausstellungsring, die „Beaufsichtigung“ unserer Sachen und das Mitbringen von OWEN! Sukie hatte sich sehr auf den kleinen Kerl gefreut! ;-)

2010_0313AusstellOffenburg0016.jpg 2010_0313AusstellOffenburg0018.jpg 2010_0313AusstellOffenburg0025.jpg
2010_0313AusstellOffenburg0029.jpg 2010_0313AusstellOffenburg0032.jpg  
TOP Impressum
©2006 Copyright and Site-Design by CM-Design4you