Ausstellungen Hundeschule Clicker-Training Dog Dance Obedience Agility Wagen ziehen ...und noch mehr!

Mein erstes TURNIER – Erlebnis DOG DANCE

Am 07.07.07 war es soweit, ich machte mich auf zu meinem ersten Dog Dance - Turnier. Ich fuhr bereits einen Tag früher los und übernachtete in einer Pension vor Ort. Die Turnier ausrichtende Hundschule „Mc Wolfi“ in Zusmarshausen veranstaltete einen bunten Abend für alle weit angereisten Teilnehmer. Hier hatten alle Zwei- und Vierbeiner die Gelegenheit sich mit den Örtlichkeiten vertraut zu machen. Wer wollte, konnte den Tanz–Ring ausprobieren und bei dieser Gelegenheit kamen die Anwesenden in den Genuss (und es war wirklich eine Augenweide dies zu sehen!) einige Richterinnen mit ihren Hunden in ihrer aktuellen Choreografie zu bestaunen.

MAYA und ich starteten am 08.07.2007 in der FUN – KLASSE ! Natürlich hatten wir uns sorgfältig vorbereitet, dennoch war MAYA irgendwie nicht in bester Form. Kurzfristig entschloss ich mich, unsere Choreografie abzuändern, da ich mir sicher war, dass MAYA heute nicht alle Elemente zeigen würde. Ich lief die geänderte Choreografie noch 3 - 4 mal auf dem Parkplatz mit dem Musik-Stöpsel im Ohr (ohne MAYA), damit ich die Änderungen verinnerlichte.
Vor der Turnierhalle spielte ich mit MAYA, um sie zu motivieren. Da ertönte auch schon unsere Startnummer. Es waren 2 Starter vor uns ausgefallen… …der Sprung ins kalte Wasser hatte uns nun voll erwischt!

Unsere Musik ertönte und MAYA bewegte sich leider nicht sehr rhythmisch, sie schlich hinter mir her und befolgte meine Kommandos nur sehr zögerlich. Die Musik lief unerbittlich weiter und ich versuchte zu retten, was zu retten war. Es war sehr viel Motivation nötig, um MAYA „bei der Stange“ zu halten. Irgendwie schafften wir es, bis zum Ende der Musik durchzuhalten. Die Beurteilung des Richterteams fiel dann doch nicht so schlecht aus, wie ich es erwartet hatte. Dennoch war ich von unserer Leistung enttäuscht.

Erst später stellte sich heraus, dass MAYA eine beginnende Blasenentzündung zu schaffen machte. Zudem lag ein Gewitter in der Luft, welches sich etwa 1 Stunde nach unserem Auftritt über zur Hundeschule umfunktionierten Lagerhalle/Trainingshalle ergoss. Spätestens jetzt war mir klar, warum meine „Dicke“ sich zuvor so verhalten präsentierte.

Das Dog Dance – Turnier war aber die Reise wert! Es war ein Erlebnis zu sehen, was hier MENSCH mit HUND und MUSIK auf die Beine stellten. Dem Einfallsreichtum und der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. 81 Starter waren gemeldet, 69 Starter sind angetreten und n u r zweimal erklang ein Liedertitel doppelt!

Das Turnier hat viel Spaß gemacht, ich habe hier enorm viel gelernt und ich denke, irgendwann werde ich noch einmal einen DOG DANCE – TURNIER – VERSUCH starten.

Hier das einzige Bild, welches ich von diesem Turnier mitgebracht habe. Es entstand direkt nach unserer Vorführung.

Ich glaube es bedarf keinen Kommentars!

Richter-Jury

Richter-Jury

TOP Impressum
©2006 Copyright and Site-Design by CM-Design4you