Berner Sennenhunde vom Dreiweiherhof
C-Wurf 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 8. Woche 9. Woche 10. Woche 11. Woche 12. und 13. Woche Wurfplanung C-Wurf Welpentreffen29.03.2015 Berner Sennenhunde vom Dreiweiherhof

Unser C-Wurf

*04.06.2014

Angaben zum C - Wurf :

VaterMutter
Q-BRUNO von Müllers Grund
geb. 13.08.2007
WANORA vom Bärimätteli
geb. 18.05.2010

Am 03. + 04.April 2014 besuchten wir Q-BRUNO von Müllers Grund in Lautertal und die Verpaarung mit WANORA fand statt.

Es waren zwei herrlich schöne Frühlingstage und die Kirschblüte stand in voller Pracht.

In der Hoffnung auf ein ebenso prächtiges Welpenglück, begann am 04.06.2014 um 9.50 Uhr die Geburt…
…eine Geburt – die natürlichste Sache der Welt !

Alles begann wie im „Bilderbuch“. Es purzelten im fast „halb-stunden-Takt“ fünf gesunde und agile Welpen in die Wurfkiste – die Freude war groß, denn dies schien eine Geburt, wie ich sie mir immer gewünscht hatte. Es folgte eine lange Pause von fast 3 Std., wieder Wehen und es wurde ein toter Welpe geboren. Kurz darauf folgte ein Rüde, den ich beatmen musste, um ihn so ins Leben zurück zu holen. Wieder Pause…
…ich war sicher, dass WANORA noch Welpen trug und kontaktierte meine Tierärztin. Da kaum noch Wehen kamen fuhren wir in die Praxis. Hier wurden in längerem Abstand weitere 2 Welpen, leider Beide tot, auf natürlichem Weg geboren. Trotz Wehenmittel kamen nun keine Wehen mehr; WANORA war sehr erschöpft. Nach einer Röntgenaufnahme und der Feststellung, dass noch weitere 2 Welpen darauf „warteten“ geboren zu werden, entschloss ich mich um 0.05 Uhr einen Kaiserschnitt durchführen zu lassen. Für die verbliebenen beiden Welpen hatte ich keine Hoffnung mehr und leider wurde mein Gefühl bestätigt.

Am Freitag dann, habe ich den von mir belebten Welpen ebenfalls „verloren“.

…eine Geburt – die natürlichste Sache der Welt, kann auch einmal so enden.

Von ursprünglich 11 geborenen Welpen ( 5 Rüden / 6 Hündinnen ), wurden uns die zuerst und auf natürlichem Weg geborenen Welpen ( 3 Rüden / 2 Hündinnen ) geschenkt!

Mit größter Sorgfalt und Fürsorge werde ich gemeinsam mit WANORA für ein prächtiges Gedeihen dieser Welpen sorgen, sie altersentsprechend fordern, fördern und sozialisieren, um sie dann vermutlich mit ca. 10 Wochen in die verantwortungsbewussten Hände der neuen Besitzer abgeben zu können.

Wer mag, kann gerne die Entwicklungen „in der Wurfkiste“ und die Fortschritte der kleinen C-Wurf-Berner verfolgen:


1. Woche

2. Woche

3. Woche

4. Woche

5. Woche

6. Woche

7. Woche

8. Woche

9. Woche

10. Woche

11. Woche

12. und 13. Woche
TOP Impressum
©2006 Copyright and Site-Design by CM-Design4you