Ausstellungen Hundeschule Clicker-Training Dog Dance Obedience Agility Wagen ziehen ...und noch mehr!

1.Dog Dance FUN-Turnier in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden

Am 05. + 06.Dez.2009 wurde erstmals ein DogDance-FUN-Turnier in den Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden, im Rahmen einer Hundemesse ausgerichtet. Das Turnier wurde aufgrund der zahlreichen Startermeldungen auf 2 Tage verteilt und von MANUELA GALKA und ANJA JACOB mit sehr viel Freude und Sachverstand gerichtet.

Gemeinsam mit drei weiteren DogDance-Teams fuhren wir (ACE, NIRVANA und ich) nach Wiesbaden. Zeitig zur Hallenöffnung waren wir dort und konnten uns ein „schönes“ Plätzchen am Ring-Rand sichern. Die Aufregung war groß, denn wir wussten nicht, wie die Hunde in dieser aufregenden Hallenatmosphäre arbeiten würden und WIR ALLE hatten Choreografien im Gepäck, die noch nie gezeigt wurden. Umso besser war es, dass sich die Hunde nun an das Hallenklima gewöhnen konnten. Die Atmosphäre, die Lautstärke, die vielen Menschen und Hunde und die leckeren Gerüche wurden zwar registriert, aber unsere Hunde zeigten sich doch recht cool.

Kurz nach Beginn des Turniers wurden ACE und ich bereits aufgerufen. Natürlich hatte ich ACE bereits ein wenig vorbereitet, so ging er sehr motiviert mit mir in den Ring. Unser Lied „HELLO DOLLY“ wurde gespielt und er folgte freudig meinen Anweisungen. Mitten im „Zick-Zack“ wollte er nicht mehr so recht weiter tanzen und es wurde etwas Improvisation nötig; alles in allem hat er aber doch schön gearbeitet. Die richterliche Beurteilung war sehr motivierend, nur zur Musikauswahl wurde ein klein wenig Kritik laut. Da es ACEs erste eigene Choreografie war, bin ich mit unserem Auftritt dennoch zufrieden!

Als nächster Starter aus unseren Reihen, waren nun Corinna und CRACKER dran. CRACKER in seinem Wägelchen war einfach ein zu schönes Bild! Ihre Choreo klappte nahezu perfekt und Corinna konnte mit ihrem kleinen „Polski Stiebitzki“ sehr zufrieden sein. Nach der Mittagspause waren dann unsere kleinen „Mäuse“ an der Reihe. Kerstin Fortkamp und ich hatten es gewagt, ein BABY-QUARTETT mit unseren gerade einmal 6 Monate alten Hunden NIRVANA und VIVA (Border Collie) zu melden. Ein Kinderlied fanden wir für diese erste gemeinsame Choreo passend und diese verbreitete auch gleichzeitig in den Besucherreihen gute Laune. Wir nahmen uns Zeit, die Hunde im Ring anzuspielen und sie mit dem Tanz-Ring vertraut zu machen. Als unser Lied „ICH FÜHL MICH GUT“ gespielt wurde, hatten wir zwei hoch konzentriert arbeitende Hunde. Es war so schön, wie die Beiden ihren Anweisungen folgten und sich spielerisch-tänzelnd im Ring bewegten. Nicht nur die Zuschauer, auch Kerstin und ich und auch die beiden Richterinnen waren total begeistert! Unsere Beurteilung: SUPER GENIALE PUPPY-CHOREO! Wir waren mega-stolz auf unsere KLEINEN!

Ich danke Kerstin, für die Idee, als Baby-Quartett zu starten! Es war eine super schöne Erfahrung und unsere Hunde hätten keinen besseren Start in den Hundesport DogDance haben können!

Die vierte Starterin aus unseren Reihen war Imma mit MEGGIE und JO. Sie starteten kurz nach unserem Quartett. Die drei waren einfach sensationell gut! Es klappte einfach alles, sodass sogar Imma zum Schluss der Choreo zufrieden war!

Gegen 18 Uhr ging unser ereignisreicher Tag in Wiesbaden zu Ende. Es war ein toller DogDance-Tag, an den wir noch lange denken werden! Ein Video der beiden Turniertage kann man unter "Tanz Hunde" erwerben und Bilder der beiden Tage sind in der Fotogalerie von Wolfgang Lange zu sehen. Vielen Danke für die zur Verfügung gestellten Bilder!

Ace

0052.jpg 0050.jpg
0047.jpg 0055.jpg

Nirvana und Viva

0203.jpg 0210.jpg
0208.jpg 0206.jpg

Corinna und Imma

0080.jpg 0228.jpg
TOP Impressum
©2006 Copyright and Site-Design by CM-Design4you