Ausstellungen Hundeschule Clicker-Training Dog Dance Obedience Mobility Agility Wagen ziehen ...und noch mehr!

Obedience-Prüfung beim HSV Kindenheim

Bei MINUS 17 Grad fuhren wir (NIRVANA, HAZEL, VIVA, Kerstin und ich) am 05.02.2012 zur Obedience-Prüfung des HSV Kindenheim - wahrlich kein Wetter für den kleinen Hund! (…und auch mir war es viiiel zu kalt!)

Die Prüfung fand in einer Reithalle statt, welche an 3 Seiten geschlossen war – der einzige Trost an diesem frostigen Wintertag. Leider stand die gesamte Prüfung nicht unter einem allzu günstigen „Stern“, dennoch entschloss ich mich zu starten.

NIRVANA und ich starteten in der Beginner-Klasse und der kleine Hund zitterte schon, bevor es überhaupt richtig losging. Draußen, vor der Halle, war NIVI richitg gut drauf, in der Halle dann, in Grundstellung neben mir krabbelte die Kälte an ihr hoch. Die ersten 3 Gruppenübungen waren noch absolut in Ordnung, doch bei der Ablage, konnte sie einfach nicht auf dem kalten Boden liegen bleiben.

Die Leinenführung ging noch ganz gut, aber in der Freifolge schweifte sie kurz ab. Beim Kommen auf Kommando war NIRVANA sehr zögerlich, brauchte Zusatzkommandos und beim Apport… …na ja, wenn auch unser Mini-Apportel die gleiche Farbe hat wie der Hallenboden und Frauchen das Teil in eine Kuhle legt… …dann kann Hund das Teil nun wirklich nicht finden! Der Leistungsrichter hatte ein Einsehen und half NIRVANA beim Finden des Apportels und ER wurde von einem toll apportierenden kleinen Hund „belohnt“. Durch unsere ganze Prüfung zogen sich leider schlechte Übungsabschlüsse (schiefe Grundstellung oder NIRVANA stand vor dem Kommando auf), welche ich aber ausschließlich auf die frostigen Themperaturen zurückführe.

Alles in allem schlossen wir die Prüfung mit 223,0 Pkt. = GUT und einem sehr netten Richterkommentar:

„Der kleine Hund zeigte eine AUSSERGEWÖHNLICHE ARBEITSLEISTUNG bei diesen Themperaturen!

Bleibt auf jeden Fall weiter dran – WIR SEHEN UNS WIEDER! “

Hier unser Prüfungsergebnis in der Übersicht:

NR: ÜBUNG KOEZZIZIENT BEWERTUNG PUNKTE
01 Verhalten gegenüber anderen Hunden 4 832
02 Stehen und Betasten 3 824
03Zähne zeigen 1 10 10
04 Ablage in der Gruppe mit Sichtkontakt 3 0 00
05Leinenführung 4 8,5 34
06Freifolge 46,5 26
07Sitz aus der Bewegung 3 8 24
08 Herankommen auf Befehl4 6 24
09 Voraussenden in die Box 3 9 27
10 Apport 2 6 12
11 Umgang Mensch/Hund 1 10 10
Gesamt: 223

Nach dieser Prüfung habe ich nun dem kleinen Hund versprochen, dass sie KEINE Obedience-Prüfungen mehr laufen „muss“, wenn solche oder ähnliche Witterungsverhältnisse wie hier in Kindenheim , oder auch zuvor in Sinzig, herrschen - Pfote drauf!

Vielen Dank an Kerstin, für den schönen, aber doch sehr kalten, gemeinsamen Tag und DANKE auch an Simone und Jack, die uns wieder tapfer besucht haben.

Wir freuen uns schon darauf, wenn endlich Frühling wird und unsere kleine Obedience-TAVAlein-Startergruppe langsam wächst!

TOP Impressum
©2006 Copyright and Site-Design by CM-Design4you